Europäische Kooperation "Unibiére"

Die Bierlinie GmbH ist Mitbegründer von „Unibière scrl“, einem Verband von Bier-Importeuren aus Spanien, Irland und Deutschland. Der Stammsitz und das Logistikzentrum befinden sind in Belgien. Dieser Verbund ermöglicht einen zentralen und steuerlich optimierten Einkauf für alle Mitglieder, was sich für den Käufer von internationalen Bierspezialitäten in Gastronomie und Einzelhandel in Deutschland in günstigeren Einkaufspreisen und einer zuverlässigeren Beschaffung von Waren äußert. Auch die Brauereien profitieren durch einen einheitlichen Ansprechpartner für mehrere Länder durch Mitgliederberichte zu Verkaufszahlen in Verbindung mit einem lokalen Kooperationspartner, der landeskundig den Eintritt in einen neuen Markt erleichtert.

Partnerbrauereinen sind beispielsweise: Brasserie Duyck (Frankreich), Rochefort (Belgien), Porterhouse (Irrland), St. Bernardus (Belgien), Brauerei Eggenberger (Österreich), St. Peters Brewery (UK) usw.

Der Erfahrungsaustausch zwischen den Verbandsmitgliedern steigert die Professionalisierung der Abläufe. So werden die Zugriffe auf Werbematerial erleichtert. Belieferte Großhändler profitieren bei Großlieferungen von einem Direktversand aus Belgien, was sowohl zeit- als auch kostensparend ist.

Die Geschäftsabläufe werden unter Berücksichtigung der Verbrauchssteuern optimiert, so dass innergemeinschaftliche Bezüge in Europa, sowie der Export in Nicht-EU-Mitgliedstaaten, reibungsloser funktionieren.

Die Bierlinie GmbH hat so Teil an einer globalen Netzwerkbildung mit Brauereien und Importeure.