belgisches Bier Westmalle Tripel Logo

Westmalle Tripel

Westmalle Tripel ist ein dunkles starkes und komplexes Trappisten Bier im Kloster Westmalle von Mönchen gebraut

Dieses warme goldgelbe leicht trübe Starkbier duftet frisch und zart nach Hopfen und fruchtig wie reife Bananen. Der Geschmack wird durch die Süße von Fruchtaromen mit Malzsüße und der Bitterkeit von Orange und Hopfen ausbalanciert. Die spritzige Textur des Getränkes erinnert an französischen Schaumwein und schenkt ein prickelndes Trinkgefühl. Der Abgang ist lang und von milder Bitterkeit. Das ursprüngliche Rezept wurde in den 30er Jahren entwickelt und gilt als die Mutter aller Tripelbiere. Es passt gut als Aperitif mit Käse, zu reichhaltigen Hauptgerichten, besonders lecker zu frischem Sparge loder oder nach dem Essen zu Früchten und Käse. Es wird bei 8-10°C aus einem bauchigen Kelch getrunken.

Alkohol: 9,5%   Herkunft: Belgien, Provinz Antwerpen


Kaufen