belgisches Bier Tripel Karmeliet Logo

Tripel Karmeliet

Tripel Karmeliet ist ein belgisches weiches komplexes Abtei Bier

Das Rezept aus 1679 stammt von den Karmelitermönchen. Die drei Getreidearten Gerste, Weizen und Hafer werden gemälzt und ungemälzt verwendet und das Bier stark gehopft. So kommt die leichte Frische des Weizens, die seidige, sanfte Fülle von Hafer und eine abgerundete Süße durch die Gerste zusammen. Ein komplexer Geschmack mit einem Hauch von Zitrone und Vanille rundet dieses goldgelbe obergärige Bieres ab, das durch die Nachgärung in der Flasche unterstützt wird. Dieses Spezialbier, das circa dreifach (tripel) so stark ist, wie das von den Mönchen selbst getrunkene Bier, dessen Alkoholgehalt zwischen 3-3,5% Volumen liegt, wird aus einem sich verjüngenden bauchigen Glas bei 8-12 °C getrunken, dabei soll ½ cm Bodensatz in der Flasche bleiben. Dieser kann als Hefesatz separat getrunken werden kann.

Alkohol: 8,4%   Herkunft: Belgien, Ostflandern


Kaufen