Verkostungsreihe Bierlinie Laden eröffnet

News Soiree 2 Dupont
Soiree Dupont während der 'Berlin Beer Week' ein großer Erfolg


Premiere im Bierlinie Laden: Die Biere liegen im Kühlschrank bereit und die Gäste kommen nach und nach in den Laden, wo ein fullminant gedeckter Tisch die Bierliebhaber bereits erwartet. Die frischen Gläser in Reihen aufgestellt für die ersten Verkostungen. Käse und Baguette liegen bereit. Zur Begrüßung gibt es erst mal ein Glas kaltes Wasser, dem Ursprung aller guten Biere.

Ladeninhaber Jeroen Bosch checked alle Teilnehmer ein und eröffnet den Abend. Der weißhaarig Großmeister der belgischen Biere, Gust Simons von der Brauerei Dupont, kommt mit einer geballten Ladung Lebenserfahrung über Biere aus Belgien. Seine lustigen Biergeschichten bringen interessante neue Informationen, selbst für die Bierinsider unter uns. In Englischer Sprache begleitet, wird mit den einfacheren Bieren (hier mit dem Stammbier) begonnen: Saison Dupont der Mutter aller Saisonbiere. Wir erfahren, warum dieses Bier so erfrischend säuerlich ist und wie es gebraut wurde: Ein Bier das im Winter für die heißen Sommertage gebraut wird. Ein Geschmacksvergleich der Biovariante von Saison Dupont ist genauso erfrischend und zeigt doch einen minimalen Geschmacksunterschied. Große 0,75l und kleine 0,375l Flaschen mit Korkverschluss werden geöffnet und nehmen uns auf eine spannende Geschmacksreise mit. Spritzige Spezialbiere mit nuancenreichen Geschmacksbouquets und am Ende mit Vorsicht genossen die Starkbiere: Saison Dupont Cuvée Dry Hopping 2015, Monk's Stout, Triomfbier, Moinette Blonde, Bière de Miel und zum Schluss Avec les Bons Voeux.

Alles Spezial- und Craftbiere, die es so bisher noch nicht in Deutschland zu kaufen gab und deswegen auch eine Premiere für die Biervielfalt in Deutschland ist. Ein charmanter Abend mit kleinen Anekdoten rund um das Bierbrauen und den Hintergrundhistorien zu den belgischen Bierarten.

Verpasst? Weitere Bierverkostungen: Hier informieren!